DSP Reinheft 3

100 Prozent Papier, hochwertig und langlebig – die Notizhefte und Kalender von reinheft lassen sich mit wenigen Worten beschreiben. Sie sind eben rein von allem Überflüssigen und überzeugen dennoch durch ihr minimalistisches Design.

Produktdesigner Matthias Leipholz will es wissen: Funktioniert es, Papier zu binden und dabei auf die sonst üblichen Hilfsmittel zu verzichten? Es funktioniert! 2013 gründet er reinheft in Karlsruhe und lässt aus seiner Idee ein seriell gefertigtes Produkt entstehen, das bereits ein Jahr später für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert wird. Und das mit einem Design, das kaum zurückhaltender sein könnte. Aber genau darin liegt der Reiz seiner Produkte.

Einer der Hauptunterschiede eines »Reinheftes« zu einem gängigen Notizbuch liegt in der Heftbindung. Faden, Klammer oder Leim sind hier Fehlanzeige. Inhalt und Umschlag werden durch Stecken verbunden. Diese Technik ermöglicht den zweiten Hauptunterschied: Die Inhaltsseiten sind austauschbar, der Umschlag kann jederzeit neu befüllt werden.

DSP Reinheft 5
DSP Reinheft 4

Damit gewährleistet ist, dass der Umschlag möglichst lange hält und einige Neubefüllungen überdauert, greift Matthias Leipholz auf Altbewährtes zurück: Jüngere Generationen kennen ihn nur noch von ihren Eltern. Er hat Generationen überdauert und viele Menschen ein Leben lang begleitet. Die Rede ist vom Papier-Führerschein. Wegen seiner Widerstandsfähigkeit und Reißfeste hat sich der reinheft-Gründer für dieses Papier entschieden. Die Umschläge der Notizhefte und Kalender werden in vier schlichten Farben und zwei Größen angeboten.

Mit der Zeit erhalten sie durch den Gebrauch eine schöne Patina. Nebenbei fühlt sich das Material auch noch sehr angenehm an. Ebenfalls hochwertig sind die 100 Gramm starken Papiere im Innenteil. Sie lassen sich problemlos, ohne auf die Rückseite durchzuschlagen, mit Tinte beschreiben. Alle reinheft-Produkte werden in Deutschland hergestellt, produziert wird in Karlsruhe und im Raum Biberach/Riss. Für alle, denen die Basisversion eine Spur zu minimalistisch ist, hat reinheft jetzt seine Edition »Mondphasen« entworfen. Die gewohnte Klarheit wird dort um eine spielerische Komponente ergänzt. Die Mondphasen setzen sich als leuchtendes Gelb und Deckweiß von den schwarzen und blauen Umschlägen ab. Auf Haltbarkeit wird hier ebenso Wert gelegt wie bei der Basis-Variante. Die »Mondphasen«-Edition wird im Direktdruckverfahren hergestellt und unter UV-Licht ausgehärtet.

Mehr auf: reinheft.de

DSP Reinheft 6

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lesen Sie gerne weiter …

DSP Blog Hust

Bewährte Marke »Echt anders« präsentiert

Auch ein bekanntes und erfolgreiches Markenbild kommt irgendwann in die Jahre. Für Michael Hust und Boris Neumann war es deshalb an der Zeit, die eigene Marke auf den Prüfstand zu stellen. Mit unserer Hilfe entstand aus »Hust Immobilien Service – Ihre Experten für die Region« ein überarbeiteter, zeitgemäßer Markenauftritt: »Hust Immobilien: Echt anders«.
DSP Blog PrintPark

Glanz aufs Papier gebracht

Papiere leben und wirken durch ihre Verarbeitung. Was früher sehr aufwendig war, lässt sich heute mit modernsten Techniken schneller und wesentlich kostengünstiger produzieren. Das Traditionsunternehmen Printpark macht (fast) alles möglich.

DAS SIND WIR

DSP ist eine inhabergeführte Agentur für Markenidentitäten. Seit 1961 entwickeln wir zusammen mit unseren Auftraggebern Marken- und Produkterlebnisse, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch spürbar den Erfolg ankurbeln. Dabei sehen wir uns als strategischer und kreativer Sparringspartner auf dem Weg zu einer aussagekräftigen und emotional ansprechenden Identität.