»Hast du mal ein Tempo?« Diese Frage verstehen wir alle, und das, obwohl sie doch heißen müsste: »Hast du mal ein Taschentuch?« Wenn die Marke zum Produkt wird, dann ist sie endgültig in unseren Köpfen angekommen. Doch starke Marken benötigen starke Profile.

Wir alle kennen das, wenn wir im Supermarkt vor einem Regal stehen und ein Produkt gleich von fünf Anbietern zur Auswahl haben. Häufig sind Qualitätsunterschiede nur sehr gering und kleingedruckte Produktinfos wenig hilfreich. Genau dann kommt Markenbindung ins Spiel: Bei welcher Marke haben wir ein positives Gefühl, wem vertrauen wir? Unsere emotionale Markenbindung gibt am Ende den Ausschlag für unsere Kaufentscheidung. Es ist die Marke und nicht das Produkt an sich, die sich im Wettbewerb hervorhebt.

Auch im Vertrieb spielt dieses Vertrauen zu einer Marke eine wichtige Rolle, um erfolgreich verkaufen zu können. Aber Marken wirken nicht nur nach außen! Mitarbeiter identifizieren sich stärker mit starken Marken und sind motivierter, Teil des Unternehmens zu sein. Als überzeugte Markenbotschafter werden sie auch andere von ihren Produkten oder Dienstleistungen begeistern wollen. Dabei sind sie authentischer als jedes Werbeversprechen. Und nicht zuletzt wirkt sich dieser Markenwert auf das Personalrecruiting aus, wenn es darum geht, gut ausgebildete Fachkräfte anzuwerben.

Doch was genau definiert eigentlich eine Marke? Das, wofür eine Marke steht, können wir nicht anfassen und ist teilweise auch aus unseren individuellen Erfahrungen geprägt. Marken spielen sich in unseren Köpfen ab. Aber nicht nur dort: Es sind Erlebnisse und Emotionen, die mit darüber entscheiden, wie sich eine Marke in unseren Köpfen festsetzt. Dabei geht es um langfristige Bindungen. Das Vertrauen in eine Marke lässt sich nicht über Nacht erschaffen. Denn eine Marke ist weit mehr als nur ein guter Claim und ein ansprechendes Firmenlogo. Deshalb haben wir uns darauf spezialisiert, Marken zu formen, zu schärfen und erfolgreich im Wettbewerb zu positionieren.

Dahinter stecken Prozesse, bei denen wir Unternehmen von innen heraus ergründen. Um sich am Markt erfolgreich behaupten zu können, braucht es eine Markenidentität, die sich nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich von der Konkurrenz abhebt und ihre Zielgruppe emotional anspricht. Jeder Mensch hat täglich über 3 000 Markenkontakte, die meisten davon unbewusst. Und dabei geht es nicht um klassische Werbung für ein Produkt. Ihre Marke ist Ihr Gesicht, das, was Sie in der Summe als Unternehmen ausmacht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lesen Sie gerne weiter …

Ein bisschen Matsch, ein bisschen Sahne und viele kreative Ideen

Eine Mütterbekanntschaft, die Suche nach schönen Sachen für den Nachwuchs und eine Idee, die auch andere Eltern begeistert: Das Ergebnis aus diesem Mix nennt sich MATSCH MIT SAHNE, ein Kinderlabel, das in Karlsruhes Kreativviertel Alter Schlachthof sein Zuhause gefunden hat.

Nichts als Papier

100 Prozent Papier, hochwertig und langlebig – die Notizhefte und Kalender von reinheft lassen sich mit wenigen Worten beschreiben. Sie sind eben rein von allem Überflüssigen und überzeugen dennoch durch ihr minimalistisches Design.

DAS SIND WIR

DSP ist eine inhabergeführte Agentur für Markenidentitäten. Seit 1961 entwickeln wir zusammen mit unseren Auftraggebern Marken- und Produkterlebnisse, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch spürbar den Erfolg ankurbeln. Dabei sehen wir uns als strategischer und kreativer Sparringspartner auf dem Weg zu einer aussagekräftigen und emotional ansprechenden Identität.