DSP Blog DesignLetters 8

Wenn Schrift zu Design wird heißt die Marke schlicht Design Letters. Hier treffen ikonische Buchstaben auf funktionale Designideen made in Dänemark. Das noch junge Unternehmen ist mit seinen einprägsamen Produkten auf dem besten Weg, sich einen Platz unter den Design-Klassikern zu sichern.

Schlicht, edel und vor allem zeitlos kommen die Produkte von Design Letters beim Betrachter rüber. Und letzteres ist keine Floskel, denn die charakteristischen Buchstaben wurden bereits 1937 entworfen. Ihr Schöpfer Arne Jacobsen zählt zu Dänemarks bekanntesten Designern und Architekten des 20. Jahrhunderts. Unter anderem entwarf er mit der Serie 7 einen der weltweit erfolgreichsten Stühle überhaupt. Als er Ende der Dreißigerjahre ein neues Rathaus in Aarhus baut, entwirft er auch eine eigene Typografie für dessen interne Beschilderung. Genau diese Typografie macht Design Letters heute unverwechselbar.

DSP Blog DesignLetters 1
DSP Blog DesignLetters 2

Firmengründerin Mette Thomsen gelang es die Nachfahren Arne Jacobsens von ihrer Idee zu überzeugen: »Ich habe mich in dieses Alphabet verliebt. Es ist so einfach und archetypisch und es ist handgezeichnet«. 2011 erhielt sie die Lizenz, diese Schriftart für ihre Designprodukte zu verwenden. Heute zehn Jahre später ist Design Letters in rund 2000 Designshops in 58 Ländern vertreten. Das Label ist vor allem für seine klassischen Buchstabenbecher bekannt. Dabei wächst das Produktportfolie ständig. Küchenutensilien, Wohnaccessoires bis hin zu einer eigenen Schmuck-Kollektion gehören dazu. Zu den neuesten Design-Schöpfungen zählen Produkte der to go Kategorie aus nachhaltigen Materialien. »To go, to stay, to keep – forever« lautet das Motto für Trinkflaschen, Lunchboxen und Co wie für eine Vielzahl der weiteren Entwürfe von DesignLetters.

Mette Thomsens Idee entstand aus ihrer persönlicher Leidenschaft zum einen für Designobjekte und zum anderen fürs Texten. Vor der Firmengründung arbeitete die Dänin als Texterin und als Fachjournalistin im Bereich Inneneinrichtung. 2009 war sie auf der Suche nach stilvollen Buchstaben, die sie an die Zimmertüren ihrer Kinder anbringen wollte. Weil sie nicht fündig wurde, begann sie kurzerhand selbst damit, einfache Holzbuchstaben herzustellen. Die erste Produktpalette des Unternehmens war geboren.

In einem vorherigen Blogbeitrag haben wir über die wichtige Rolle von Typografie beim Corporate Design berichtet. Hier können Sie den Artikel nachlesen: www.dsp.de/corporatefont

DSP Blog DesignLetters 5
DSP Blog DesignLetters 4
DSP Blog DesignLetters 6

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lesen Sie gerne weiter …

DSP Blog iaro 4

iaro bringt Licht in Karlsruhes Cafészene

Was macht einen guten Kaffee aus? Sicher Geschmäcker unterscheiden sich. Aber für die Qualität eines Kaffees gibt es strenge objektive Kriterien. Armin und Nabila Zandieh wissen ganz genau worauf es ankommt. In ihrer neuen Cafébar iaro wird ausschließlich Specialty Coffee zubereitet.
DSP Blog DesignLetters 7

Wenn Schrift zu Design wird

Design Letters. Hier treffen ikonische Buchstaben auf funktionale Designideen made in Dänemark. Das noch junge Unternehmen ist mit seinen einprägsamen Produkten auf dem besten Weg, sich einen Platz unter den Design-Klassikern zu sichern.

DAS SIND WIR

DSP ist eine inhabergeführte Agentur für Markenidentitäten. Seit 1961 entwickeln wir zusammen mit unseren Auftraggebern Marken- und Produkterlebnisse, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch spürbar den Erfolg ankurbeln. Dabei sehen wir uns als strategischer und kreativer Sparringspartner auf dem Weg zu einer aussagekräftigen und emotional ansprechenden Identität.